80jähriges Gründungsfest


Beginnend mit einem großen Fackelzug zur Fahnenmutter Frau Anna Rothkopf wurden die Feierlichkeiten zum 80jährigen Bestehen der FFW Hohenau bereits am Vorabend des eigentlichen Festtages eingeleitet. Die Musikkapelle von Raimundsreut brachte der Fahnenmutter ein Ständchen dar.


Der Festsonntag, der 5. Juni 1955, begann mit einem Weckruf, um anschließend die 24 erschienenen Gastwehren mit Musik einzuholen. Die FFW Kirchl fungierte als Patenverein.


Den Festgottesdienst zelebrierte Pfarrer Maier. Nach diesem nahmen die Teilnehmer Aufstellung am Kriegerdenkmal, wo Landrat J. Brandl in Vertretung des verhinderten MdL Schuster die Festrede hielt.


Die Bänderverteilung beschloß den Festakt. Nach dem Mittagessen vereinte ein großer Festzug Jubelwehr, Gastvereine sowie die gesamte Bevölkerung. Eine Sammelaktion hatte wiederum die Finanzierung dieses Festes ermöglicht.