Baum über Strasse


Am 17.10.2009 um 3:42 Uhr wurde die FFW Hohenau zu einem Einsatz nach Kapfham gerufen.
Die Meldung lautete: Baum über Straße


Die Feuerwehr aus Saldenau wurde zur Unterstützung mit alarmiert. Nach einer knappen Stunden konnten die freiwilligen Helfer der beiden Feuerwehren wieder in ihr jeweiliges FFW Gerätehaus einrücken.

Brand in Schreinerei


Am sonnigen Montag Nachmittag wurde die Feuerwehr Hohenau zu einem Brand nach Bierhütte gerufen. Angabe war "Brand einer Schreinerei". Von der Polizei Freyung wurde die Alarmstufe drei ausgelöst.


Die Feuerwehren aus dem Gemeindegebiet Hohenau (Schönbrunn, Kirchl, Bierhütte, Saldenau und Hohenau) rückten aus. Zur Unterstützung kamen auch die Wehren aus Freyung, Ahornöd und Kreuzberg. Die Feuerwehren aus Ahornöd und Kreuzberg konnten die Anfahrt allerdings abbrechen, weil bereits genügend Einsatzkräfte vorort waren. Die Führungskräfte KBR Fehler, KBM Hilgart und KBM Meyer übernahmen die Einsatzleitung und mit der Drehleiter konnte der Band schnell unter Kontrolle gebracht werden.


Die FFW Hohenau war mit 14 Mann in den Einsatz gefahren.


(Bereicht aus der Passauer Neuen Presse vom 26. Aug. 2009)

Waldbrand zwischen Weidhütte - Glashütte


Am 20.07.2008 wurde dir FF Hohenau zu einem Waldbrand zwischen Weidhütte und Glashütte gerufen.
Die anwesenden Feuerwehren aus Schönbrunn, Kirchl, Hohenau und Neuschönau konnten die Gefahr schnell beseitigen.

Verkehrsunfall auf der B12 bei Freyung


Die FFW Hohenau wurde am 01.07.09 zu einem Einsatz auf die B12 bei Freyung in höhe des Rettungsdienst Stadler gerufen. Die Meldung lautete LKW gegen PKW  mit eingeklemmter Person.


Ein eingreifen der FFW Hohenau war nicht mehr erforderlich, da die Feuerwehr Freyung mit der Rettung bereits begonnen hatte.


Die anwesenden Feuerwehren aus Freyung, Ahornöd und Hohenau arbeiteten Hand in Hand um die schwerverletzte Person zu bergen, welche nach der Bergung


an den Rettungshubschrauber Europa 3 übergeben wurde.

Sicherheitswacht bei Sonnwendfeuer


Die FF Hohenau war zur Sicherheitswacht beim Sonnwendfeuer in Eppenberg am 24.06.2009 eingeteilt.
Der Abend verlief ohne Probleme und die Gäste konnten unbeschwert feiern.

Strum Felix knickt Bäume um


Nach dem schweren Sturm Felix am 26.05.2009 wurde die FF Hohenau um 22:30 Uhr alamiert um zwei umgestürzte Bäume zwischen Hohenau und Eppenberg sowie zwischen Hohenau und Sägmühle zu beseitigen.


Es waren 14 Feuerwehrdienstleistende im Einsatz

Traktorbrand


Am 23.01.2009 wurde die FF Hohenau zu einem Traktorbrand nach Oberkashof gerufen.
Die Feuerwehr Hohenau brauchte aber nicht mehr eingreifen.
Es waren 16 Feuerwehrdienstleistende im Einsatz.

Unfall auf B12


Die Feuerwehr Hohenau wurde am 03.04.09 um 16:58 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die B12 nach Freyung gerufen. Die FFW Hohenau stand mit dem Rettungs-Spreizer in Bereitschaft, ein eingreifen war nicht mehr erforderlich. Nach einer Stunde rückte die FFW Hohenau wieder in die Wache ein.
Es waren 18 aktive Manschaftsmitglieder bei diesem Einsatz anwesend.


Werkstattbrand


Die Feuerwehr Hohenau wurde am  Samstag den 28.03.2009  um 07:17 Uhr zu einem Werkstattbrand nach Schönanger gerufen. Hier brannte ein Lastwagen in einer Werkstatthalle.
Die FFW Hohenau brauchte nicht mehr einzugreifen, stand aber mit Atemschutz ausgerüsteten Einsatzkröften in Bereitschaft.
Bei diesem Einsatz waren 19 aktive Manschaftsmitglieder vor Ort.

Dach vom Schnee befreit


Die FFW Hohenau wurde am 27.02.2009 um 13:00 Uhr zu einem Einsatz zur Hohenauer Schule gerufen um das Dach vorsichtshalber von der Last des Schnees zu befreien. Die Feuerwehren aus Saldenau und Hohenau waren sofort zur Stelle und schaufelten das Dach der Turn- und Pausenhalle ab. Zum Einsatz kamen neben Schneeschaufel und Schneehexe auch eine Schneefräse.
Der Einsatz endete um 16:00 Uhr